Pfarrgruppe Zaybachtal Mainz
pjl@jugend-mainz.de

Jugendvollversammlung

Pastoralraum Mainz-Mitte-West

Created with Sketch.

Was ist die Jugendvollversammlung?

Mitsprache und Beteiligung sind elementare Bestandteile des demokratischen Grundprinzips, an dem bereits Ihr, die Kinder und Jugendlichen unserer Pfarrei, teilhaben sollt. Die sogenannten Jugendversammlungen sind also ein erster Schritt in Richtung mehr Mitbestimmung von jungen Leuten in der Kirche. Alle Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen im Alter von 9 bis 27 Jahren in unserer Pfarrgemeinde sollen hier die Möglichkeit haben, sich untereinander auszutauschen und zu überlegen, wie Kirche für sie attraktiver werden kann. Es geht um Eure Ideen für mehr jugendgemäße Angebote in der Kirche und darum, was Ihr als Mitglieder der Gemeinde braucht und einbringen wollt. Damit Eure Vorschläge nicht verloren gehen, sondern auch umgesetzt werden können, wählen wir am Ende der Versammlung zwei Versammlungsteilnehmer als Jugendvertreter in den Pfarrgemeinderat hinein. So soll sichergestellt werden, dass in Zukunft die Kinder und Jugendlichen bei den wichtigen Entscheidungen vor Ort immer miteinbezogen werden.

Du hast Lust, dich an der Gestaltung unserer Gemeinde zu beteiligen und vielleicht sogar für das Amt des Jugendvertreters bzw. der Jugendvertreterin zu kandidieren? Dann schreibe uns eine Mail an pjl@jugend-mainz.de.


Hier finden Sie noch die aktuelle Satzung zur Jugendarbeit und die Protokolle der Jugendversammlungen.

Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bitte über die E-Mail pjl@jugend-mainz.de an die Pfarrjugendleitung.

Ihre PJL


2021

Jugendvollversammlung 2021

Am 04.12.2021 fand unsere zweite Jugendvollversammlung in der Pfarrgruppe Zaybachtal statt. Es nahmen insgesamt 19 Jugendliche und junge Erwachsene teil, darunter die Mitglieder der Jugendgruppen St. Bernhard und St. Achatius, wie auch die Messdiener unserer Pfarrgruppe. Sechs Personen stellten sich für die Position des/der Pfarrjugendleiter*in bzw. Jugendvertreter*in zur Wahl. Nach drei Wahlgängen standen die Gewinner fest: Maria Etges und Tom Immerheiser erhielten erstmals das Amt des/der Pfarrjugendleiter*in, Tobias Schild blieb weiter Jugendvertreter.

In der Zukunftswerkstatt bekamen alle Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Kritiken und Frustrationen an die Jugendversammlung zu äußern und an mögliche Lösungen zu arbeiten. Wir sammelten Ideen, Anregungen und Wünsche für die Pfarrgruppe und hielten diese schriftlich fest. Die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt werden im Protokoll aufgelistet. Weitere Informationen über die Jugendvollversammlungen im Bistum Mainz finden Sie unter www.bistummainz.de/jugend/thema/mitgestalten/jugendversammlungen/